Ferienhaus Niederlande

Verfügungsbeschränkung für Immobilien in Zeeland hindert einkommensteuerlich günstige Gestaltung nicht.

Um der Verödung ihrer Ortskerne entgegenzuwirken, haben viele Gemeinden in Zeeland Gebrauchsverordnungen erlassen, die das Halten von zweiten Wohnsitzen in Ortskernen verhindern sollen. Dabei wird für Inhaber derartiger Zweitwohnungen eine Ausnahmeregelung dergestalt vorgesehen, dass eine Verschenkung oder Vererbung der Immobilie einmalig möglich ist.

Diese Ausnahme mag zwar im Einzelfall für den einmaligen Übergang der Immobilie in die nächste Generation der letzte Ausweg sein, ist jedoch einkommensteuerlich ungünstig.


Wir haben Beratungsmodelle entwickelt, die eine Übertragung in die nächste Generation unter Einkommensteuervorteilen bis zur Minimierung der Steuer auf 0,00 € vorsehen. Dabei erfolgt die Übertragung wirtschaftlich eingebettet in die vorweggenommene oder teilweise vorweggenommene Erbfolge in Deutschland. Mehr dazu können Sie in einem Beratungsgespräch mit uns erfahren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

info@hofmann-law.de
Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular
+49 (0)211 / 59829500

Zustimmung zur Cookie-Nutzung
Auf unserer Website setzten wir Cookies zur Erstellung von Statistiken zur Websitenutzung und zur Messung des Erfolgs unserer Marketingaktivitäten ein (wie Google Analytics und Google Conversion Tracking). Indem Sie auf „Alle auswählen“ klicken, stimmen Sie der Setzung dieser Cookies zu.

Sie können die Website auch ohne Auswahl dieser Cookies nutzen. Dann werden lediglich technisch notwendige Cookies gesetzt, die zum Funktionieren der Website benötigt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auswahl übernehmen und speichern
Alle auswählen und speichern