Diese Website verwendet Cookies um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten zu bieten. Mehr InformationenVerstanden

Ferienhaus Niederlande

Basiswissen

Grundsätzliches

DBA Deutschland Niederlande: Wo zahle ich Steuern?

Wer in einem anderen Land Grundbesitz erwirbt, begibt sich hinsichtlich der rechtlichen und steuerlichen Behandlung der Immobilie in eine zweite Rechtssphäre. Im Steuerrecht tritt insoweit eine beschränkte Steuerpflicht neben die unbeschränkte Steuerpflicht des Landes, in welchem der Immobilieneigentümer seinen Hauptwohnsitz hat.

mehr Informationen

Ferienhaus kaufen

Im Detail: Ein Ferienhaus in den Niederlanden kaufen

Hat man sein Wunschhaus in den Niederlanden gefunden und sich mit dem Eigentümer über den Kaufpreis geeinigt, muss der Verkauf und der Erwerb vollzogen werden. Hierbei gilt es einige rechtliche und steuerliche Aspekte im Vorfeld und bei der Durchführung zu beachten.

mehr Informationen

Nutzungs-beschränkungen der Gemeinden

In vielen niederländischen Gemeinden bestehen seit einigen Jahren Satzungen, welche Nutzungsbeschränkungen für Häuser in ausgewiesenen Gebieten aufstellen. Hier wird bestimmt, dass Wohnhäuser nur noch zum permanenten Wohnen genutzt werden dürfen.

mehr Informationen

Erwerb Ferienhaus in den Niederlanden

Video ansehen

Ein Ferienhaus in einem neuen Ferienpark kaufen

Video ansehen

Hauskauf in Holland als Deutscher: Was ist zu beachten?

Video ansehen

Einkommensteuer- strategien bei hochpreisigen Ferienimmobilien in den Niederlanden

Video ansehen

Steuern sparen mit der Ferienimmobilie in den Niederlanden in Schlagzeilen

Video ansehen

Eine Ferienwohnung in Holland kaufen - was beachten?

Video ansehen

Video: Ferienwohnung in Holland als Kapitalanlage

Video ansehen

Ferienwohnung in Holland als Kapitalanlage - Tips

In den beiden letzten Jahren hat es einen regelrechten Run auf Niederlandeimmobilien gegeben. Viele Interessenten haben dieses unter Anlagegesichtspunkten getan. Deshalb widmen wir uns der Frage: Wie optimiere ich den wirtschaftlichen Nutzen meines Investments in den Niederlanden?

mehr Informationen

Nutzungsphase

Im Detail: Einkommensteuer Niederlande - Besteuerung des Ferienhauses

Als Eigentümer eines Ferienhauses sind Sie in den Niederlanden beschränkt steuerpflichtig. Wie sich die Einkommensbesteuerung in den Niederlanden zusammensetzt und was zu beachten ist, fassen wir in diesem Artikel für Sie zusammen.

mehr Informationen

Im Detail: Besteuerung der Vermietung des Ferienhauses in den Niederlanden

Bei der Versteuerung der Vermietung ist zu unterscheiden zwischen ausschließlicher Fremdnutzung und gemischter Nutzung, die Nutzung zu eigenen Erholungszwecken als auch die kurzzeitige Fremdvermietung.

mehr Informationen

DBA Niederlande Vermietung: Gefahr der Steuerhinterziehung vermeiden

Video ansehen

WOZ-Wert

Im niederländischen Steuerrecht spielt bei der Belastung von Immobilien der so genannte WOZ-Wert eine zentrale Rolle. Dieser wird jährlich durch die Gemeinden festgesetzt, welche ebenfalls ihre kommunalen Steuern und Abgaben hieran knüpfen.

mehr Informationen

Einkommensteuer in den Niederlanden für das Ferienhaus

Für Eigentümer mit Hauptwohnsitz im Ausland, besteht in den Niederlanden eine auf die Ferienimmobilie beschränkte Steuerpflicht. Das niederländische Steuergesetz basiert hinsichtlich der Ferienimmobilie auf der Besteuerung fiktiver Gewinne mit einem festen Tarif.

mehr Informationen

Einkommensteuer Deutschland

Die Immobilie im Ausland unterliegt grundsätzlich einer unbeschränkten Steuerpflicht im Wohnsitzland. Hier spricht man im internationalen Steuerrecht vom Welteinkommensprinzip.

mehr Informationen

Steuererklärung in den Niederlanden

Aus der Steuerpflicht folgt grundsätzlich auch eine Steuererklärungspflicht. Aufgrund der Besteuerung von Ferienimmobilien im Rahmen der Einkommensteuer, müssen die jeweiligen Eigentümer auch in den Niederlanden eine jährliche Steuererklärung abgeben.

mehr Informationen

​Umsatzsteuer Niederlande

Einnahmen aus der Vermietung eines Ferienhauses sind in den Niederlanden mit einem verringerten Steuersatz in Höhe von 6 % umsatzsteuerpflichtig. Im Gegenzug dazu ist im Rahmen der Vermietungstätigkeit bezahlte Vorsteuer abzugsfähig.

mehr Informationen

Forensenbelasting: niederländische Zweitwohnungssteuer/ Pendlersteuer

Video ansehen

Verlagerung von Einkünften in das Ferienhaus

Für selbständige Unternehmer und Freiberufler besteht die Möglichkeit, das Ferienhaus für die Versteuerung der beruflichen Einkünfte zu verwenden. Über eine Verlagerung gewisser Teile Ihrer Einkünfte in Deutschland in Ihr Ferienhaus können Sie von den niedrigen Eingangssteuersätzen in den Niederlanden profitieren.

mehr Informationen

Einkommensteuer Niederlande - Besteuerung der Eigennutzung

Video ansehen

Freibeträge bei der niederländischen Einkommensteuer für Ferienhauseigentümer

Video ansehen

Veräußerung und Übertragung

Im Detail: Das Ferienhaus verkaufen

Sie wollen Ihr Ferienhaus in den Niederlanden verkaufen? Wir führen Sie in diesem Artikel in die wichtigsten steuerlichen und rechtlichen Gesichtspunkte der Veräußerung ein.

mehr Informationen

Im Detail: Das Ferienhaus in den Niederlanden vererben oder verschenken

Was gilt es zu beachten, wenn das Ferienhaus in den Niederlanden vererbt oder verschenkt wird? In diesem Artikel haben wir zivilrechtliche und steuerliche Aspekte in den Niederlanden und Deutschland für Sie zusammengefasst.

mehr Informationen

Erbschaftsteuer in den Niederlanden

Hinsichtlich unentgeltlicher Vermögensübergänge (Vererben und Verschenken) ist auf eine grundlegende Reform des Steuerrechtes in den Niederlanden hinzuweisen. In deren Zuge wurde die beschränkte Steuerpflicht für Steuerausländer hinsichtlich bestimmter Vermögensgüter abgeschafft.

mehr Informationen

Erbschaftsteuer in Deutschland

Die Immobilie unterliegt grundsätzlich der unbeschränkten Steuerpflicht im Wohnsitzstaat des Erben oder Erblassers. Ein Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet der Erbschaftsteuer besteht zwischen Deutschland und den Niederlanden nicht.

mehr Informationen

Vorweggenommene Erbfolge zur Steuerminimierung des Ferienhauses in den Niederlanden

Video ansehen

Ferienhaus in den Niederlanden nach Tod des Eigentümers

Video ansehen

Spekulationssteuer

Die Veräußerung der Immobilie kann in Deutschland der Einkommensteuer (Spekulationsgewinn) unterliegen. Durch das Doppelbesteuerungsabkommen ist ein Spekulationsgewinn ab 2016 dem alleinigen Besteuerungsrecht der BRD zugewiesen.

mehr Informationen

Deutsche in den Niederlanden

Video ansehen

Vorweggenommene Erbfolge beim Ferienhaus in den Niederlanden

Video ansehen

Chalet, Mobilheim, Hausboot

Im Detail: Mobilheim, Chalet oder Starcaravan in den Niederlanden

Video ansehen

Mobilheim in den Niederlanden: Das Wichtigste aus Steuern und Recht

Die zentralen Antworten auf steuerliche und rechtliche Fragen rund um Chalet, Mobilheim oder Starcaravan in den Niederlanden haben wir im folgenden Artikel für Sie zusammengefasst.

mehr Informationen

Chalet in Holland: Steuerhinterziehung in Deutschland bei Nichterklärung von Einkünften?

Video ansehen

Chalet Holland: Vermietungseinkünfte, Steuerhinterziehung

Chalets und Mobilheime scheinen auf den ersten Blick nicht klar in das Raster der niederländischen Besteuerung für unbewegliches Vermögen zu fallen. Dennoch gilt nach dem DBA Niederlande-Deutschland in Verbindung mit der niederländischen Rechtsprechung: Für das Gros von Chalets, Mobilheimen und Starcaravans in den Niederlanden müssen Sie dort eine Steuererklärung abgeben, um zu vermeiden, dass Sie in Deutschland Steuerhinterziehung begehen. Der Silberschimmer am Horizont: Bei richtiger Gestaltung müssen Sie dann weder in den Niederlanden noch in Deutschland Steuern auf Einkünfte aus Vermietung zahlen.

mehr Informationen

Mobilheim in den Niederlanden: Das Wichtigste in Schlagzeilen

Video ansehen

Mobilheim oder Chalet in Holland: Steuererklärung abgeben?

Video ansehen

Wir beraten Sie

Vom Kauf, über Nutzungsphase bis zur Veräußerung – unser Team berät Sie zu allen steuerlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um die Ferienimmobilie in den Niederlanden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

info@hofmann-law.de
Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular
+49 (0)211 / 59829500